.
Fotoreihe

Rückblick

2013
2000

15. April 2000, 20.00 Uhr

Universität Feldkirchenstraße 21, Auditorium maximum

In Verbindung mit MUSIK IN DER UNIVERSITÄT

Neue russische Klaviermusik

Alexander Radwilowitsch (St. Petersburg)

Werke von Alexander Aslamazow, Alexander Knaifel, Alexander Radwilowitsch, Jurij Simakin, Sergei Slominski, Galina Ustwolskaja

25. Juni 2000, 20 Uhr

Universität Feldkirchenstraße 21, Auditorium maximum

In Verbindung mit MUSIK IN DER UNIVERSITÄT

Neue Violinmusik

Werke von Helmut Bieler, Nicola Cisternino, Horst Lohse, Francis Miroglio, Giacinto Scelsi, Klaus H. Stahmer

Mieko Kanno Violine • Silvia Belfiore Klavier

8. September 2000, 20.00 Uhr

Universität Feldkirchenstraße 21, Auditorium maximum

In Verbindung mit MUSIK IN DER UNIVERSITÄT

Werke deutscher und osteuropäischer Komponisten

Trio pianOVo

Axel Schmidt Oboe, Englisch Horn, Baritonoboe • Maria Luise Ewald Violoncello • Reinhard Wolschina Klavier

Werke von Witold Lutoslawski, Frank Michael, Alexander Radwilowitsch, Siegfried Thiele, Reinhard Wolschina

22. Oktober 2000, 20.00 Uhr

Universität Feldkirchenstraße 21, Auditorium maximum

In Verbindung mit MUSIK IN DER UNIVERSITÄT

Kompositionen für Solo, Duo und Ensemble

ars nova ensemble nürnberg

Leitung: Werner Heider

Werke von Werner Heider, Horst Lohse, Erwin Koch-Raphael, Tobias Peter Maria Schneid, Gyu-Bong Yi

2001

4. Oktober 2001, 20.00 Uhr Zurück

Universität Feldkirchenstraße 21, Auditorium maximum

In Verbindung mit MUSIK IN DER UNIVERSITÄT

Michinori Bunya Kontrabass • Catherine Vickers Klavier

  • Sofia Gubaidulina
  • Sonate (1975) für Kontrabass und Klavier
  • Klaus Kühnl
  • „Offene Weite...“(1996/1999) für Kontrabass und Klavier
  • Charles Ives
  • Waltz - Rondo für Klavier solo
  • Nicolaus A. Huber
  • „Ohne Hölderlin“ (1992) für Kontrabass und Klavier
    2002

    12. April 2002, 20.00 Uhr Zurück

    Universität Feldkirchenstraße 21, Auditorium maximum
    Trio Ascolto 2002

    In Verbindung mit MUSIK IN DER UNIVERSITÄT

    Konzert des Deutschen Musikrates

    trio ascolto

    Susanne Gärtner Flöte • Dorothea von Albrecht Violoncello • Christine Olbrich Klavier

  • Violeta Dinescu
  • Ichthys (2001)
  • B.A. Zimmermann
  • Intercomunicazione (1967)
  • M. Reudenbach
  • Fond III (1998)
  • B.A.Zimmermann
  • Tempus loquendi...(1963)
  • Friedhelm Döhl
  • Sotto voce (1973)

    23. Mai 2002, 20.00 Uhr

    Universität Feldkirchenstraße 21, Auditorium maximum

    In Verbindung mit MUSIK IN DER UNIVERSITÄT und dem Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia

    Genberg-Trio

    Andreas Weimer Klavier • Matthias Krug Violine • Markus Mayers Violoncello

  • Hans Werner Henze
  • Kammersonate (1948)
  • Aaron Copland
  • Vitebsk -Study on a Jewesh Theme (1929)
  • Frank Gerhardt
  • Klaviertrio II (2001) (UA)
  • Horst Lohse
  • Brahms-Metamorphosen (1982/83)
  • Wilhelm Killmeyer
  • Brahms-Bildnis (1976)

    7. Oktober 2002, 20.00 Uhr

    Neues Palais, Luitpoldstraße 40a

    In Verbindung mit dem Verein NEUES PALAIS e.V.

    Silvia Belfiore Klavier

  • Horatiu Radulescu
  • Cradle to Abysses op. 5 (1968)
  • Aldo Brizzi
  • Giuliana Angela (2001)
  • Giacinto Scelsi
  • Preludio inedito
  • E. H. Flammer
  • Klavierstück Nr. 4 (1994)
  • Nicola Cisternino
  • Pianopiano (2002)

    10. November 2002, 20.00 Uhr

    Universität Feldkirchenstraße 21, Auditorium maximum

    In Verbindung mit MUSIK IN DER UNIVERSITÄT

    Konzert des Deutschen Musikrates

    ars nova ensemble nürnberg

    Mezzosopran: Liat Himmelheber

    Leitung: Werner Heider

  • Anette Schlünz
  • TRAUMKRAUT - Musik für 8 Spieler (1995)
  • Horst Lohse
  • Die Zeit ist ein uferloser Fluss (1993)
  • Manfred Trojahn
  • Three Songs by John Keats (2002)
  • Werner Heider
  • The Unexpected (2001)
  • Bertold Hummel
  • 110901 (2001)
  • Detlev Glanert
  • GESTALT - Kammersonate II, op.32 (1995)
    2003

    2. Januar 2003, 2O.00 Uhr Zurück

    Neues Palais, Luitpoldstraße 40a

    In Verbindung mit dem Verein NEUES PALAIS e.V.

    ‹‹Le Quiproquo››

    Sylvie Brucker und Jean-Marc Foltz Klarinetten • Guy Frisch Percussion

  • Denis Le Vaillant (*1952)
  • Easy slash an easy (1995) / Bassklarinette solo
  • George Aperghis (*1945)
  • Recitation / Stimme solo
  • Iannis Xenakis (1922-2001)
  • Rebonds (1987/89) / Schlagzeug solo
  • George Aperghis
  • Pub (1999) / Stimme solo
  • Luciano Berio (*1925)
  • Comma (1987) / Es-Klarinette solo
  • Lara Morciano (*1968)
  • Ilogy (1994) / Klarinette und Vibraphon
  • Gerhard Stäbler (*1949)
  • Die Nacht sitzt am Tisch (1992) / Zwei Klarinetten etc.
  • Claudio Gabriele (*1963)
  • Suoni di cristallo (2001) / Klarinette solo (UA)
  • Johannes O. C. Brinkmann (*1964)
  • violett, schwarz oder grau? (2002) / Zwei Klarinetten und Schlagzeug (UA)

    Außerdem als Prä-, Inter- und Postludien Teile aus "Les sept Crimes d’Amour" von George Aperghis

    12. Oktober 2003, 20.30 Uhr

    ETA Hoffmann Theater, E.T.A.-Hoffmann-Platz 1

    In Zusammenarbeit mit dem ETA Hoffmann Theater

    ...a E.T.A. Hoffmann

    Komponistenportrait Horst Lohse

    mit Werken zu E.T.A. Hoffmann
    komponiert 1982-2003

      Nachtstücke I - VI

      Moments de passion

      Valses sentimentales et tristes

    KlangKonzepteEnsemble Nürnberg

    KlangKonzepteEnsemble Nürnberg

    Dirigent: Jorge Rotter
    Sprecher: Florian Kaplick

    2004

    12. Februar 2004, 20 Uhr Zurück

    Universität Feldkirchenstraße 21, Auditorium maximum

    In Verbindung mit MUSIK IN DER UNIVERSITÄT

    Ortwin Stürmer Klavier

  • Horatiu Radulescu
  • Third Sonata op. 86 (1992/99)
  • Horst Lohse
  • "La naissance du feu" Hommage à Roberto Matta (2003)(UA)
  • Babette Koblenz
  • Klavierstück No. 3 (2000/01)
  • Benjamin Dwyer
  • Apuntes (2002)

    22. April 2004, 20.00 Uhr

    Universität Feldkirchenstraße 21, Auditorium maximum

    In Verbindung mit MUSIK IN DER UNIVERSITÄT

    Liederabend

    Irene Kurka Sopran • Susanne Kessel Klavier

  • Arnold Schönberg
  • Cabaret-Lieder
  • Werner Heider
  • Drei Gedichte von Günter Grass
  • John Cage
  • The Seasons - Ballet in one Act
  • Uwe Strübing
  • Schneewege op. 59
  • Horst Lohse
  • Drei Lieder nach E. A. Poe
  • Peter Knell
  • Four Snapshots
  • Michael Denhoff
  • Mit geschlossenen Augen

    21. Oktober 2004, 20.00 Uhr

    Universität Feldkirchenstraße 21, Auditorium maximum

    In Verbindung mit MUSIK IN DER UNIVERSITÄT

    Mit Unterstützung des Bayerischen Tonkünstlerverbandes und des Deutschen Musikrates

    Trio PianOVo

    Axel Schmidt Oboe/Baritonoboe • Maria Luise Leihenseder-Ewald Violoncello • Reinhard Wolschina Klavier

  • Thomas Stöß
  • aus dem Zyklus „Fries der Lauschenden“(1999) (nach Barlach)
  • J. Wulff-Woesten
  • Rhapsodie in Black(1994)
  • Frank Michael
  • Pygmalion op. 80
  • Kai Nieminen
  • In der Winterzeit (nach Paul Klee) (2004) (UA)
  • Robert Carl
  • Colouring Sound’s Scent (2001)
  • R. Wolschina
  • Traumbilder (1999)
  • Elliott Schwartz
  • By George (2004)

    14. November 2004, 17.00 Uhr

    Universität Feldkirchenstraße 21, Auditorium maximum

    In Verbindung mit MUSIK IN DER UNIVERSITÄT und dem Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia

    ars nova ensemble Nürnberg 2004

    ars nova ensemble nürnberg

    Leitung: Werner Heider

  • Klaus Hashagen
  • „...und nachts bei mir ist sein Gesang“ Vier Miniaturen für Kammerensemble
  • Luciano Berio
  • Sequenza per violoncello solo
  • Misato Mochizuki
  • Voilages für Ensemble
  • Rolf Rudin
  • „Patera“ Metamorphosen für Kammerensemble
  • Stefan Hippe
  • „Foot Fire Burn Dance“ für Schlagzeug solo
  • Martin Christoph Redel
  • „Mo(ve)ments“ op. 55
    Mosaik für Kammerensemble
    2005

    5. März 2005, 20.00 Uhr Zurück

    Universität Feldkirchenstraße 21, Auditorium maximum

    In Verbindung mit MUSIK IN DER UNIVERSITÄT

    Bamberger Violinduo

    Eva Wengoborski-Sohni Violine • Manfred Wengoborski Violine • Theodore Ganger Klavier

  • Horst Lohse
  • Greetings (1992)
  • Kurt Anton Hueber
  • Dithyrambos op. 16
  • Toru Takemitsu
  • From far beyond Chrysanthemums and November Fog (1983)
  • Peter Herrmann
  • “SMS” (2004)
  • Minas Borboudakis
  • Dimaxai ? (2000/01)
  • Dieter Acker
  • Rilke-Sonate (1983)
  • Werner Heider
  • Fly Butterdance oder Dance Butterfly (1997)
  • Günter Neubert
  • Canti e Toccate (2003)

    20. November 2005, 19.30 Uhr

    Atelier über dem ERBA-Kraftwerk Bamberg-Gaustadt

    «Zimmerstunde»

    Schlagzeuger Sebastian Hofmann 2005

    eine «musikalische Wohnungsführung» mit zeitgenössischer Schlagzeugmusik dargeboten von

    Sebastian Hofmann Schlagzeug

  • Antonis Anissegos
  • modus operandi (2005)
  • Michael Maierhof
  • splitting 4 (2002)
  • Michael Heisch
  • Kykloi (2004)
  • Max E. Keller
  • Food (1997-99)
  • Vinko Globokar
  • Dialog über Erde (1994)
    2006

    17. Februar 2006, 20.00 Uhr Zurück

    Studio Cavalli-Records, Ludwigshöhe 4, Bamberg

    Konzert anlässlich des 20. Gründungstages des Vereins Neue Musik in Bamberg e.V. in Verbindung mit Cavalli-Records

    Trio Contraste

    Ion Bogdan Stefanescu Flöte • Doru Roman Schlagzeug • Sorin Petrescu Klavier

  • Ernst Lothar von Knorr (1896-1973)
  • „Aufklang“
      „Der dunkle Traum“ (aus Nächtliche Suite")
  • Wolfram Graf (*1965)
  • „Ins Schweigen“
  • Richard Heller (*1954)
  • Lied ohne Worte op.13
  • Werner Heider (*1930)
  • Gassenhauer
  • Horst Lohse (*1943)
  • « La naissance du feu »
      Hommage à Roberto Matta
  • Violeta Dinescu (*1953)
  • Dies Diem Docet
  • Helmut Bieler (*1940)
  • Drei Stücke für drei Frauen:
      Für Johanna
      Für Renate
      Für Sylvia
  • Dan Corneliu Georgescu (*1938)
  • "Transsylvanische Motive"
  • Dan Dediu (*1967)
  • "Cartoon Variations on a Theme by Mozart"

    07. April 2006, 19.00 Uhr

    Universität Feldkirchenstraße 21, Audimax

    In Zusammenarbeit mit MUSIK IN DER UNIVERSITÄT

    Duoka

    Christian Segmehl Saxophon • Lars Rupp Percussion

    www.duoka.de
  • Bertold Hummel (1925 – 2002)
  • Due a due op.88a (1994) für Sopransaxophon und Percussion
  • Masakazu Natsuda (*1968)
  • West, or Evening Song in Autumn (1996) für Sopransaxophon und Percussion
  • Volker Blumenthaler (*1951)
  • Hongsedehudië (1992) für Altsaxophon und Vibraphon
  • Akira Yuyama (*1932)
  • Divertimento (1968) für Altsaxophon und Marimbaphon
  • Christian Lauba (*1952)
  • Hard (1988) für Tenorsaxophon Solo
  • Volker Blumenthaler (*1951)
  • Tez Thelon Langlo – Tattoo (1994) für Altsaxophon und Vibraphon
  • Astor Piazzolla (1921-1992)
  • Histoire du Tango für Sopransaxophon und Marimba- und Vibraphon
      Café 1930
      Nightclub 1960

    20. September 2006, 20.00 Uhr

    Universität Feldkirchenstraße 21, Audimax

    In Zusammenarbeit mit MUSIK IN DER UNIVERSITÄT

    KlangKonzepteEnsemble

    der Neuen Pegnitzschäfer Nürnberg e.V.

    Irene Kurka

    Irene Kurka Sopran

    Komponistenportrait

    Helmut Bieler, Bayreuth

    Poème d’amour (Text: Wiltrud Schuster) für Sopran und Klavier (1983)
    Schemen und Gestalten für Klavier (1977)
    Rhapsodie für Violine und Klavier (2000)
    Zwei Gesänge nach Rainer Maria Rilke für Mezzosopran, Horn und Klavier (2003)
    Trio für Violine, Horn und Klavier (1991)

    11. November 2006, 20.00 Uhr

    Neues Palais, Luitpoldstraße 40A

    In Verbindung mit den « Bamberger Gitarrentagen »

    Hans Werner Henze zum achtzigsten Geburtstag

    Royal Winter Music

    Sonaten über Shakespear’sche Charaktere / Texte von William Sheakespeare

    Ulf Gollnast Gitarre • Nicholas Hohmann Rezitation

    07. Dezember 2006, 20.00 Uhr

    Universität Feldkirchenstraße 21, Audimax

    In Zusammenarbeit mit MUSIK IN DER UNIVERSITÄT

    Im Dialog - Neue Musik und Jazz

    für Solisten und Ensemble

    ars nova ensemble nürnberg

    Leitung: Werner Heider

    Norbert Nagel Klarinette • Frank Möbus Gitarre

  • Werner Heider (*1930)
  • „Panorama“ für einen Jazz-Klarinettisten und sieben Kammermusiker (1993)
    Duo (2006) für Klarinette und Gitarre
    „Broken Songs“ (2006) für einen Jazz-Gitarristen und sieben Kammermusiker
  • Don Banks
  • „Sonata da camera“ (1961) für acht Instrumente
  • Werner Heider
  • „Report” (2006) für zwei Jazz-Solisten und sieben Kammermusiker
    2007

    26. Januar 2007, 20.00 Uhr Zurück

    Neues Palais, Luitpoldstraße 40A, Bamberg

    in Zusammenarbeit mit neues palais e.V.

    SOPRAKKORDEON

    Irene Kurka Sopran • Stefan Hippe Akkordeon

  • Volker Blumenthaler (*1951)
  • Gartenstücke
      vier Haiku mit einem Epilog 1999
    (in der Neufassung für Sopran und Akkordeon 2006) (UA)
  • Nickos Harizanos (*1969)
  • A Single Moment of Time is Entire Life
      Text von Plutarch (DE)
  • Peter Köszeghy (*1971)
  • ABYSS (2006) (UA)
  • Horst Lohse (*1943)
  • Drei Lieder
    nach Gedichten von Ingo Cesaro (2006)
    Friedenstauben
    Landschaft mit Vogelscheuchen
    Weiße Raben (UA)
    PAUSE
  • Stefan Hippe (*1966)
  • die liebe
    nach einem Text von Gerhard Falkner
  • David Paul Graham (*1951)
  • Das Märchen vorbei
    nach Texten von Rose Ausländer
    Verwundert
    Nichts übrig
    Wenn du erwachst
    Einsamkeit
  • Moritz Eggert (*1965)
  • Ballack - Du geile Schnitte (2006)
    (Texte: Fanpost von der Homepage Michael Ballacks)

    13. Dezember 2007, 19.30 Uhr

    Universität Feldkirchenstraße 21, Audimax

    In Verbindung mit MUSIK IN DER UNIVERSITÄT

     

    Sopranistinnen der Tokyo-Opera präsentieren Neue Musik

  • Giacinto Scelsi
  • „Litanie“ für zwei Stimmen (1975)
  • Miyuki Ito
  • „Auf dem Weg zum Rand des Kosmos“ (2001) für Sopran, Klavier und Perkussion (DEA)
  • George Crumb
  • „Apparition“ - Elegische Gesänge und Vokalisen für Stimme und Klavier auf Texte von Walt Whitman (1979)
    -----
  • Franz Jochen Herfert
  • „Auf der Wiese unermüdlich Lerchengezwitscher“ für Solostimme (1990)
    (…Aphorismus 55 suchend) für zwei Stimmen und Live-Elektronik (2007)
    (UA)
  • George Crumb
  • „Makrokosmos I“, Fantasiestücke für Klavier über den Tierkreis (1972)
  • György Ligeti
  • Szene aus „Le Grand Macabre“ (1975/77) Version für Klavier und Sopran

     

    Akie Amou, Sopran

    Yumi Koyama, Mezzosopran

    Markus Stange, Klavier

    Franz Jochen Herfert, Live-Elektronik

     

    „Gefördert durch die Weltkulturerbestiftung der Stadt Bamberg“

    2008

    12. April 2008, 20.00 Uhr Zurück

    Neues Palais, Luitpoldstraße 40A, Bamberg

    in Zusammenarbeit mit neues palais e.V.

    Marginal Ways

    Christina Ascher - Alt
    (www.christina-ascher.com)

    C. René Hirschfeld - Violine
    (www.hirschfeld-music.com)

  • John Cage
  • Sonata for two voices (1933)

    Allegro - Lento (Fugato) - Rondo

  • C. René Hirschfeld
  • Out of Cage (2001)
  • Michael Oesterle
  • Marginal Way (2001)

    Text: Nicole Brossard

  • Andreas Pflüger
  • Steine (1998)

    für Violine solo

  • Horst Lohse
  • Lieder nach Christian Morgenstern (2007)

    Die Lämmerwolke - Galgenkindes Wiegenlied - Der Tanz

  • Bojidar Spassov
  • Vili-Samovili (1999)

    für sich selbst begleitende Sängerin; Text: W. Chlebnikov

  • Benjamin Schweitzer
  • Höst (1997) aus dem Zyklus "Staden"

    Text: Kerstin Bergström

  • C. René Hischfeld
  • Näckens Sånger (Die Gesänge des Nöck) (1997)

    Nöcks Herbstgesang - Nöcks Wintergesang
    Nöcks Frühlingsgesang - Nöcks Sommergesang

     

    Gefördert durch die Weltkulturerbestiftung der Stadt Bamberg

    Mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Bamberg

     

    25. September 2008, 20.00 Uhr

    Neues Palais, Luitpoldstraße 40A, Bamberg

    in Zusammenarbeit mit Neues Palais e.V.

    Trio Contraste

    Trio Contraste

    Ion Bogdan Stefanescu (Flöten)
    Sorin Petrescu (Klavier, Synthesizer)
    Doru Roman (Schlagzeug, Gitarre)

    Allerlei...
    Fantasien und Parodien
    Klassik, Jazz, Folklore...

  • Werner Heider (*1930)
  • "Gassenhauer" für Piccoloflöte und Kleine Trommel
  • Helmut Bieler (*1940)
  • "Für Lydia" für Klavier
  • Aurel Stroe (*1932)
  • Drei Pastoralstücke
  • Violeta Dinescu (*1953)
  • "Auf der Suche nach Mozart"
  • Christoph J. Keller (*1959)
  • "Mozart in Argentinien"

  • Horst Lohse (*1943)
  • Drei Fantasiestücke aus "AllerleiRauh":

    Spiel in der Uhr

    Den rechten Ton finden

    Streitbare Vögel

  • Wolfram Graf (*1965)
  • "Ins Schweigen" für Klavier und Schlagzeug
  • Ernst-Lothar von Knorr (1886-1973)
  • Walzer, Tango, Slow F????,?ox
  • Johnny Raducanu (*1931)
  • "Potter's Hands"
  • Roman Traditional
  • "Horses' Dance"

    16. Oktober 2008, 19.30 Uhr

    Universität Feldkirchenstraße 21, Audimax

    in Zusammenarbeit mit MUSIK IN DER UNIVERSITÄT

    Ars Nova Ensemble

    40 Jahre Ars Nova Ensemble Nürnberg

    Marion Ludwig (Flöten)
    Günter Voit (Klarinette)
    Valerie Rubin (Violine)
    Reingard Krämer (Viola)
    Werner Taube (Violoncello)
    Paul Sturm (Klavier)
    Andrea Schneider (Schlagzeug)

    Werner Heider (Dirigent und Künstlerischer Leiter)

    Kai Wessel (Countertenor / Bass - als Gast)

  • Minas Borboudakis (*1974)
  • "Meta-Soundscapes" - Roai IV für Ensemble (2008) (UA)
  • Klaus Hashagen (1924-1998)
  • "Sechs Saxiaturen" für Alt-Saxophon & Klavier (1995) (UA)
  • Martin Smolka (*1959)
  • "Die Seele auf dem Esel" Septett in sechs Teilen (2008) (UA)
  • Werner Heider (*1930)
  • "Vier Cellostücke" für Violoncello solo (2008) (UA)
  • Karola Obermüller (*1977)
  • "Untergegangen der Mond"
    Sapphische Strophen für Countertenor/ Bass und Ensemble (2008) (UA)

    Mit freundlicher Unterstützung von

    5. Dezember 2008, 20.00 Uhr

    Spiegelsaal der Harmonie

    Sonderkonzert der Bamberger Symphoniker "Nachtmusik der Moderne"

    In Zusammenarbeit mit Neue Musik in Bamberg e.V.

    Neue Musik in Israel

    Ya'akov Rubinstein (Violine)
    Michal Friedlander (Klavier)

  • Oedon Partos
  • Vier Israelische Melodien
  • Paul Ben-Haim
  • Three songs without words
  • Marc Lavry
  • Yemenite Wedding Dance, Hora
  • Josef Dorfman
  • Sonata für Violine und Klavier
  • Eithan Steinberg
  • „Angel Steps“ for Piano Solo
  • Ya'akov Rubinstein
  • „Eine kleine Partita“ für Violine Solo
  • Ilan Rechtman
  • Jazzical No. 1

    Nach oben
    2009

    27. November 2009, 20.00 Uhr Zurück

    Neues Palais, Luitpoldstraße 40A

    In Verbindung mit den « 15. Bamberger Gitarrentagen »

    René Hirschfeld und Sebastian Albert

    LYRICS

    C. René Hirschfeld Violine • Sebastian Albert Gitarre

    • Nuccio d`Angelo Introduction e Aria (1993)
    • Horst Lohse Lyrics (1976/2008)
    • Miroslav Srnka that long town of White to cross (2004)
    • Andreas Pflüger Meditation (1989)
    • C. René Hirschfeld Nachtstück (2000)
    • Rainer Rubbert Phillipp’s gone (1997)
    • Toru Takemitsu Equinox (1993)
    • C. René Hirschfeld Sonata per violino e chitarra (2007)

    Mit freundlicher Unterstützung von

    Nach oben
    2010

    30. September 2010, 19.30 Uhr Zurück

    J.C. NEUPERT Werkstätten für historische Tasteninstrumente Bamberg, Zeppelinstraße 3

    Moritz Ernst

    Moritz Ernst spielt

    Neue Musik für Cembalo

    • Kent Olofsson (*1962) Treccia XI for harpsichord (2010)
    • Hans Werner Henze(*1926) Euridice: Fragmente für Cembalo (1981/1992)
    • Violeta Dinescu (*1953) Prélude (1993)
    • Miklos Maros (*1943) Bogen (1980)
    • Leonardo Polato (*1963) Constellations (2002)
    • Helmut Bieler (*1940) Kontraste (1969)
    • György Ligeti (1923-2006) Hungarian Rock (1978)

     

    Donnerstag, 25. November 2010, 19.00 Uhr

    Spiegelsaal der Harmonie, Schillerplatz

    elole Klaviertrio

    KlangText

    Musik Text
    Klaus Lang: Die Fenster des Universums (1999) Händl Klaus: Texte
    Benjamin Schweitzer: Marraskuu (November) (1998) Robert Walser: Texte aus dem "Bleistiftgebiet"
    Nikolaus Brass: Trio (1987/91) George Steiner: aus "Die Grammatik der Schöpfung"

    Kurzbeschreibung:

    Das Programm kombiniert drei Klaviertrios, deren Tonsprache charakterisiert ist durch assoziative Gestik anstelle von prozesshaften Strukturen oder serieller Organisation, weitgehende Abwesenheit von expressiver Eindeutigkeit, äußerlichen Effekten und Virtuosität. Zu allen drei Werken wurden als Referenz literarische oder philosophische Texte ausgewählt, deren Sprache nach ähnlichen Prinzipien funktioniert bzw. deren Sujet die Haltung der Kompositionen auf sprachlicher Ebene spiegelt.

    Die jeweils unterschiedlichen Korrespondenzen zwischen Musik und Literatur bieten dem Zuhörer einen Zugang zu den Werken, der Wege zu neuen Erkenntnissen schafft und Bezüge offenlegt. Auf je eigene Art ermöglichen die Referenztexte einen Einblick in die musikalischen Werke, der über konventionelle Vermittlungsformen und Erläuterungen hinausgeht.


    Ausführende:

    elole-Klaviertrio Lesung: Michael Herrschel


    2011

    Dienstag, 11. Januar 2011, 19.00 Uhr Zurück

    in der Villa Concordia (Concordiastr. 28, Bamberg) - Eintritt frei

     

    “Gespanntes Seil”

    Lyrik und Musik - ein intimes Kammerkonzert mit Mirela Ivanova, einer der bedeutendsten zeitgenössischen Dichterinnen Bulgariens. Zweisprachige Lesung in Bulgarisch und Deutsch.

    Auf dem Programm stehen Werke aktueller und ehemaliger Stipendiaten des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia: Viera Janárčeková, Paul Engel und Jörn Arnecke, sowie des gebürtigen Bambergers Bernd Redmann. Es spielt das Ensemble Zeitsprung (München).

     

    Programm:

    • Jörn Arnecke (*1974) "Weißer Rauch" (2003), für Klarinette Solo
    • Viera Janárčeková (*1951) Dreifenster-Duo (2002-2003), für Violoncello und Akkordeon
    • Pause
    • Bernd Redmann (*1965) "Fieber" (2010), für Akkordeon Solo
    • Paul Engel (*1949) "Gespanntes Seil" (2010), für Klarinette, Violoncello und Akkordeon (URAUFFÜHRUNG)

     

    Mirela Ivanova, Rezitation (bulgarisch)
    Marianne Loy, Rezitation (deutsch)


    Ensemble Zeitsprung

    Oliver Klenk, Klarinette
    Bianca Breitfeld, Violoncello
    Stefanie Schumacher, Akkordeon


    “Die Gedichte und die Bücher, die geschrieben sind, setzen dich fort, nachdem sie dich zerstört haben entfernen sie sich, leuchtend wie Barbaren nach einem verheerenden Überfall.”

    Mirela Ivanovas Sprache ist kraftvoll, paradox und geht unter die Haut. Sie ist Jahrgang 1962, hat also Kommunismus und Wende, Aufbruch und Stagnation in Bulgarien intensiv erlebt. Sie ist im besten Sinne auch eine politische Künstlerin: mit ihrem Land geht sie hart ins Gericht, während man immer spürt, welche tiefe Liebe und Hoffnung sie mit ihrer Heimat verbindet. Ihre Gedichte sind oft autobiographisch, handeln von Menschen, die ihr nah sind, auch von der Liebe oder von tiefen Einschnitten in ihrem Leben. Mirela Ivanova ist heute eine der bedeutendsten Lyrikerinnen Bulgariens. Zwei Gedichtbände ("Einsames Spiel" und "Versöhnung mit der Kälte") sind in deutscher Übersetzung beim Wunderhorn-Verlag erschienen. Mirela Ivanova war 2008/09 Stipendiatin im Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia.

    Flyer "Gespanntes Seil" (pdf) Download

    Veranstalter

    Neue Musik in Bamberg e.V., mit freundlicher Unterstützung des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia und der Freunde des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia e.V.

     

     

    2012

    Konzert 1 - Donnerstag, 2.2.2012, 19.00 Uhr Zurück

    unanswered questions CD Unanswered Questions
    Foto: Irina Pasdarca

    in der Villa Concordia (Concordiastr. 28, Bamberg)

    Unanswered Questions

    CD-Präsentation und Uraufführung - Stefanie Schumacher (Akkordeon) stellt das Programm ihrer soeben bei OehmsClassics erschienenen Solo-CD vor.

    (Mit freundlicher Unterstützung des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia und der Freunde des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia e. V.)

     

    Konzert 2 - Sonntag, 1.4.2012, 19.00 Uhr

    Xu Fengxia Xu Fengxia spielt die
    chinesische Wölbbrettzither "Guzheng"
    Foto: Eckart Schönlau

    Grüner Saal der Harmonie

    mond süchtig

    Chinesisch-bayerischer Dialog
    zwischen Xu Fengxia (Guzheng) und
    Georg Glasl (Zither) mit traditioneller und improvisierter Musik sowie dem neuen Werk Dialoghi d'amore X von Nikolaus Brass (*1949)

    (in Zusammenarbeit mit Zither 9, München)

     

     

    Sonderkonzert - Sonntag, 30.9.2012, 17.00 Uhr

    eva_sindichakis.jpg Eva Sindichakis, Konzept und Moderation
    Foto: Kay Gauditz

    in der Villa Concordia (Concordiastr. 28, Bamberg)

    4. Bamberger Musiksalon – “Musik ist eine Frau”

    Alte und Neue Musik in einem Konzert!

    Veranstaltung des Vereins Musica Canterey e. V. in Zusammenarbeit mit Neue Musik in Bamberg e. V.

    siehe: www.musica-canterey.de

     

     

    Konzert 3 - Dienstag, 23.10.2012, 19.00 Uhr

    Ensemble Zeitsprung

    in der Villa Concordia (Concordiastr. 28, Bamberg)

     

    Laura Nicorescu, Sopran
    Ensemble Zeitsprung
    Werke von Galina Ustwolskaya, Markus Zahnhausen, Boris Tishchenko

    in Zusammenarbeit dem Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia

     

     

    Nach oben